Pffffffttt

Und schon wieder:

Eine Vollmundige Ankündigung, die sich dann doch als Schuss nach hinten erweist:

Denn ein Klick auf den Link bringt nichts anders zu Tage, als eine Mitteilung des Hosters, dass die angeklickte Seite nicht verfügbar ist:

Der Hoster hat da wieder mal direkt auf Zuruf reagiert, ein paar wenige Mails haben genügt und Chrischaaans neuestes Machwerk ist schon wieder Geschichte. Mir jedenfalls war es nicht mehr vergönnt, noch einen Blick darauf zu werfen.

Chrischaaan selbst hat  damit wieder mal bewiesen, das braune Kacke im Hirn nicht unbedingt die Lernfähigkeit verstärkt.
Dabei hat er doch genau mit dem Webspaceanbieter schon einmal die Erfahrung gemacht, dass er mit seinen Werken da nicht willkommen ist.

Aber, wer mit dem Kopf unbedingt durch die Wand will, der muss sich halt nicht wundern, wenn es dabei eine blutige Nase gibt.

Werbeanzeigen

9 Gedanken zu “Pffffffttt

  1. Ich habe gerade eine lernfähige Universalfernbedienung erworben… warum gibt es sowas nur nicht für Chrischaan… er ist und bleibt doch ein armseliges Würstchen.

  2. Ich bin mir inzwischen ziemlich sicher, daß Chrischaaans Befindlichkeit einen komplizierten wissenschaftlichen Namen hat, wahrscheinlich so eine latein-griechische Hybridbildung mit noch einem latinisierten Medizinernamen vorne dran.

    1. ne, wat bisse herzlos. Da reißt sich unser Jupp den braunen Arsch auf, um seine Kacke an den Mann zu bringen und nie klappt es :mrgreen:

      1. Tja, Arsch aufreissen alleine bringt es ja auch nicht, wenn die richtigen Argumente fehlen.

        Und was diese komische Website angeht, so hätte er, statt sich den Allerwertesten aufzureissen in selbigen lieber mal kräftig hineinbeissen sollen.

        Vielleicht hätte ihn das mal zur Vernunft gebracht 😎

      2. Nixx herzlos 😛 Aber doch geneigt ihm nach dieser Aktion den DummDödelAward am StacheldrahtBande zu verleihen. Ich kenne viele dumme Menschen – aber so dumm, das kann nur er.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.